Trainer Simulation (II1-8-24-2)

Course details

Course Trainer Simulation
Period 09/19/2024 — 09/20/2024
Category Einsatzkräfte
Course type Präsenzlehrgang
Free places 11
Fee incl. catering excl. overnight stay €124.00
Book for myself Book for group

Im Training Trainer Simulation trainieren Einsatz- und Führungskräfte aus allen Hilfsorganisationen in einer realitätsnahen Simulationsumgebung. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit in Live-Szenarien ihre bereits erlernten Fähigkeiten umzusetzen und zu festigen. Der Trainer Simulation ist verantwortlich für die Integration, Betrieb und Anwendung der Simulationstechnik, inkl. Einsatz und Wartung von Simulatoren sowie Aufbau/Darstellung und Umsetzung von Simulationssettings. Das Erstellen und Umsetzen von aufgabenbezogenen Skill-Trainings ist gleichermaßen Teil des Aufgabenbereiches.


ZIELGRUPPE. Einsatzkräfte aus allen Hilfsorganisationen, die im Bereich der Simulation eingesetzt werden, Simulationstrainings entwickeln und ein strukturiertes Debriefing durchführen


ZIELE UND BENEFITS

Es werden die Grundlagen der Erstellung eines Szenarios mit komplexen Zielsetzungen, modularen Aufbau und strukturierter Nachbesprechung erlernt und vor Ort trainiert. Der Schwerpunkt liegt auf den „Non technical Skills“ wie Aufgabenverteilung, Teamarbeit, Kommunikation, Entscheidungsfindung sowie physiologischen und psychologischen Faktoren, die unser Handeln unter Stress beeinflussen („human factors“).

  • Die Erstellung eines Szenarios mit komplexen Zielsetzungen, modularen Aufbaus und strukturierter Nachbesprechung
  • Erläuterung des Kompetenzbegriffs und gezielte Förderung anhand der bedarfsgerechten Zielsetzung
  • "Non technical Skills"
  • Interprofessionelle und interdisziplinäre Simulationen entwickeln und an die Anforderungen komplexer Einsatzszenarien anpassen
  • Erstellung und Umsetzung des Skill-Trainings mit dem gezielten Einsatz von Stressoren
  • Der Betrieb und die Anwendung der Simulationstechnik, inkl. Einsatz und Wartung von Simulatoren
  • Struktur und Zusammengehörigkeit des Debriefings
  • Rollenverständnis: Professionelles Verhalten und strukturiertes Debriefing
  • Konzepte und Methoden für die Umsetzung und Erstellung von Simulationseinheiten

EVTL. ZUSÄTZLICHE KOSTEN

Bei fehlender Angabe der Hilfsorganisationszugehörigkeit oder Teilnehmer aus Organisationen (oder Privatbucher) welche nicht zu den Gesellschaftern des BayZBE´s gehören (Bayern: BRK, ASB, JUH, MHD) entstehen zusätzlich zur Lehrgangsgebühr eine Verwaltungspauschale in Höhe von 20,00 € je Teilnehmer. Preise für Teilnehmer außerhalb Bayerns auf Anfrage.


VERPFLEGUNG UND UNTERKUNFT

Verpflegung wird durch das BayZBE gestellt. Sofern eine Unterkunft benötigt wird, wird diese vom BayZBE organisiert. Eine Berücksichtigung der Hotelbuchung kann bis zu 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn erfolgen. Bei kurzfristigen Buchungen bitten wir um Berücksichtigung das eine Unterbringung in einem unserer Kooperationshotels gegebenenfalls nicht mehr möglich ist. Die Rechnungsstellung erfolgt vom Hotel direkt an den Kostenträger. Die Kosten für die Unterkunft belaufen sich je nach Unterbringung zwischen 65,00 € und 82,00 € je Nacht inkl. Frühstück. Die Abrechnung erfolgt direkt über das Hotel. Bei Bedarf kümmern wir uns gerne um die Buchung.


GUT ZU WISSEN

Für diesen Lehrgang besteht gem. Art. 17 Abs. 3 BayKSG die Möglichkeit der Freistellung und Entgeltfortzahlung. (Es gelten die Bestimmungen des BayKSG in der jeweils gültigen Form sowie die Vorgaben des Freistaates Bayern.) Antrag auf Erstattung nach Art. 17 Abs. 3 BayKSG


Gerne dürfen Sie uns für Fragen direkt kontaktieren! training@bayzbe.de

Course times

Weekday Time
Thursday 10:00 AM - 6:00 PM
Friday 9:00 AM - 3:30 PM

Location

BayZBE Trainingszentrum
Liegenschaft I
Am Gewerbepark 7
92670 Windischeschenbach

Powered by SEMCO®